Diese Initiative sollte jeder regelmäßig besuchen, um sich einen gesunden Respekt gegenüber den Gefahren im Straßenverkehr zu erhalten.

Unfallursachen

Kreis Minden-Lübbecke

Schwangere Autofahrerin beim Abbiegeunfall verletzt

Verletzungen erlitt eine 36-jährige Autofahrerin aus Rahden bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Alter Postweg/Maschstraße/Hollweder Straße in Stemwede am 23.08.2016. Die schwangere Frau wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. weiterlesen ...

Landkreis Cuxhaven

18-Jährige bei Navibedienung Kontrolle verloren - Schutzengel begleiten Fahranfängerin

Am Sonntag den 21.08.2016 ereignete sich gegen 14:20 Uhr auf der L119 zwischen den Ortschaften Neuenwalde und Fickmühlen ein Verkehrsunfall, der nach Einschätzung der Polizei auch anders hätte ausgehen können. weiterlesen ...

Niedersachsen

22-Jährige übersah vorfahrtberechtigte Harley

Am Samstagabend den 20.08.2016, 19.20 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Harley Davidson Fahrer aus Bad Oeyenhausen die K3 von Nienburg in Richtung Stöckse. weiterlesen ...

 

News

Mainz

Firmenwagen-Fahrer verursacht spektakulären Unfall beim Ausparken

Am 23.08.2016, 14:30 Uhr, kam es stadtauswärts zu einem schweren Unfall auf der Rheinhessenstraße in Höhe der Hausnummer 9 bzw. kurz vor der Shell-Tankstelle in Mainz mit drei beteiligten Fahrzeugen. weiterlesen ...

Kreis Minden-Lübbecke

Autofahrer auf dem Weg zur Arbeit tödlich verunglückt

Bei einem Unfall auf dem Flurweg in Lübbecke ist ein 49-jähriger Autofahrer am Montagmorgen den 22.08.2016 ums Leben gekommen. weiterlesen ...

Landkreis Emsland

Seat schleudert in Kurve auf Gegenfahrbahn - zwei Tote und mehrere Verletzte

Am Samstagabend den 20.08.2016 ist es in Lathen-Hilter, im niedersächsischen Landkreis Emsland, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei junge Menschen aus Haren wurden dabei getötet. Fünf weitere Personen wurden schwer-, in einem Falle sogar lebensgefährlich verletzt. weiterlesen ...

Risikogruppen

Harz

Überhöhte Geschwindigkeit? - Ersthelfer retten 18-Jährigen aus brennenden Pkw

Zu einem schweren Verkehrsfall kam es am 23.08.2016, gegen 07.20 Uhr, auf der Kreisstraße 602 zwischen Oldenrode und Sebexen im Landkreis Northeim. weiterlesen ...

Mülheim an der Ruhr

20-Jähriger bei Alleinunfall schwer verletzt - vorbildliche Ersthelfer

Zu einem schweren Alleinunfall kam es Dienstag dem 23.08.2016 kurz nach Mitternacht im Mülheimer Stadtteil Saarn. Zeugen befreiten den Unfallfahrer und leisteten Erste Hilfe. weiterlesen ...

Nordwestmecklenburg

22-Jährige bei Ausweichmanöver von der Fahrbahn geschleudert

Am Sonntag den 21.08.2016 ereignete sich gegen 15:00 Uhr auf der A20 bei Wismar ein schwerer Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Fahrzeug. weiterlesen ...

Aktuelle Unfallflucht

Sachsen-Anhalt

76-Jähriger in Baustelle Kontrolle verloren - Arbeiter schwer verletzt - Verursacher geflüchtet

Am 23.08.2016, gegen 08:28 Uhr, befuhr ein 76-jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Börde mit seinem Opel Astra die A2 in Fahrtrichtung Hannover, als er zwischen den Anschlussstellen Magdeburg-Rothensee und Magdeburg-Zentrum in einer Tagesbaustelle einen 61-jährigen Angehörigen des dortigen Bauunternehmens schwer verletzte. weiterlesen ...

Hagen

Polizei auf Schnitzeljagd nach Unfallflucht

Ein Zeuge meldete in der Nacht zum Dienstag den 23.08.2016 aus dem Bereich der Eckeseyer Straße in Hagen einen Pkw, der auf nur drei Rädern fuhr. weiterlesen ...

Cuxhaven

Radler stößt Rollerfahrer nach Streit um - Zeugenaufruf

Am Sonntag den 24.07.2016, gegen 13:15 Uhr, schubste ein noch unbekannter Radler in der Steinmarner Straße in Cuxhaven einen neben ihm fahrenden Motorrollerfahrer, der daraufhin in den Gegenverkehr geriet und mit einem Pkw kollidierte. weiterlesen ...

Videos

Handy-Schockvideo!

Makaberes Video der Polizei zur Smartphonebenutzung auf der Straße!

Die Schweizer Polizei warnt in einem neuen Video vor der Benutzung von Smartphones im Straßenverkehr.

weiterlesen ...

Schockvideo

Handy oder Smartphone am Steuer

Die Gefahr, in die sich jeder begibt, der beim Autofahren ein Handy oder Smartphone benutzt, ist den wenigsten in diesen Sekunden bewusst. Ansonsten würde man es nicht täglich beobachten können.

weiterlesen ...

Rückblick der letzten 6 Jahre

Unfälle der Risikogruppe "Junge Fahrer"

Die Seite die jeder Fahranfänger kennen sollte!

weiterlesen ...

Gerichtsurteile

Handy am Steuer

OLG Köln hebt Verurteilung wegen Handy-Nutzung am Steuer auf

Der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Köln hat durch Beschluss vom 07.11.2014 ein Urteil des Amtsgerichts Köln aufgehoben, durch das eine Autofahrerin wegen verbotswidriger Benutzung eines Mobil- oder Autotelefons zu einer Geldbuße von 40 Euro verurteilt worden war.

weiterlesen ...

Start-Stopp-Funktion

Telefonieren bei automatisch abgeschaltetem Motor erlaubt

Ein Fahrzeugführer darf sein Mobiltelefon im Auto benutzen, wenn das Fahrzeug steht und der Motor infolge einer automatischen Start-Stopp-Funktion ausgeschaltet ist.

weiterlesen ...

Autofahrer bereits mehrfach aufgefallen

Fahrverbot für verbotenes Telefonieren beim Autofahren

Gegen einen u. a. wegen verbotenen Telefonierens beim Autofahren verkehrsordnungswidrig vorbelasteten Verkehrsteilnehmer kann bei einer erneuten einschlägigen Verkehrsordnungswidrigkeit ein einmonatiges Fahrverbot verhängt werden.

weiterlesen ...

 Aktuelle Verkehrsunfälle

 

Verkehrsunfälle haben häufig eins gemeinsam:

Menschliches Fehlverhalten

Der Großteil aller Verkehrsteilnehmer fährt Verantwortungsbewusst. Die Unfallzahlen haben seid vielen Jahren einen positiven Trend nach unten. Obwohl derzeit schon einiges in die Sicherheit von Fahrzeugen investiert wird, verloren immer noch 3459 Menschen im Jahr 2015, durchschnittlich 9 Menschen pro Tag, nur allein auf deutschen Straßen, ihr Leben.

Realität erfahren

Leider können anonyme Unfallstatistiken das große menschliche Leid der Unfallopfer und deren Angehörigen nicht aufzeigen, Fotos sagen da oft mehr als 1000 Worte. Aus diesem Grund sind auf diesen Seiten Verkehrsunfälle festgehalten, die nicht zu selten ein oder mehrere Menschenleben gefordert haben und vielleicht den einen oder anderen zum Umdenken animieren.

Ein großer Dank gebührt Wolfgang Wiebold ehem. Wiebold TVnews, der uns für diese Initiative Fotos der Unfälle zur Verfügung gestellt hat.

Großer Dank auch an Georg Barth (TV-Berichterstattung) aus Bayern für seine Fotos, den vielen Polizeistationen und Feuerwehren in unserem Land, jeweils unter Quelle benannt, sowie dem Unternehmen ots "news aktuell GmbH" für die Verwendung der Pressemeldungen zu dieser Initiative.