Dringend Unterstützer gesucht

Nur noch 11 Wochen

Tödlicher Unfall auf der A2 bei Magdeburg-Kannenstieg am 10.Oktober 2017

Tödlicher Unfall auf der A2 bei Magdeburg-Kannenstieg Foto: Polizei Sachsen-Anhalt Nord

Sachsen-Anhalt/ Magdeburg

Passat kracht in stehenden Sattelzug am Stauende - Fahrer und Beifahrer getötet

Am 10.10.2017, 15:20 Uhr, kam es auf der A2, in Höhe der Anschlussstelle Magdeburg-Kannenstieg, zu einem tragischen Verkehrsunfall, wobei zwei Personen verunglückten.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrzeugführer eines VW Passat am Stauende auf einen Sattelzug aufgefahren und wurde bis zur B-Säule unter den Anhänger geschoben.

Der Unfallfahrer fuhr mit seinem VW mit Anhänger ungebremst auf den im rechten Fahrstreifen haltenden russischen Sattelzug auf.

Der 68-jährige Fahrer und sein 41-jähriger Beifahrer, beide aus Berlin, wurden in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und konnten durch die Feuerwehr (Berufsfeuerwehr Magdeburg und Freiwillige Feuerwehr Irxleben) nur noch tot geborgen werden.

Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme, Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die BAB 2 in Fahrtrichtung Berlin für dreieinhalb Stunden gesperrt werden.

Quelle + Foto: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord