Schwerer Unfall auf der A33 bei Hilter am Teutoburger Wald am 12.November 2017

Schwerer Unfall auf der A33 bei Hilter am Teutoburger Wald Foto: Polizeiinspektion Osnabrück

Niedersachsen/ Landkreis Osnabrück

Alkohol am Steuer! 22-Jähriger schwer verunglückt

Ein 22-jähriger Mann wurde am Sonntagmorgen dem 12.11.2017 bei einem Unfall auf der A33 bei Hilter am Teutoburger Wald (Rtg. Osnabrück) schwer verletzt.

Der junge Mann war mit seinem VW Golf unterwegs, als er gegen 07.38 Uhr nach rechts von der Fahrbahn abkam, dann gegen eine Schutzplanke fuhr, sich drehte, über einen Erdwall nach oben geschleudert wurde, gegen eine Lärmschutzwand prallte und auf die Fahrbahn zurück geschleudert wurde.

Der junge Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Da er Alkohol getrunken hatte, mußte ihm eine Blutprobe entnommen werden.

Sein Auto stellt einen Totalschaden dar.

Quelle + Foto: Polizeiinspektion Osnabrück